Spirituelle Lehrer

Sri Madhukar Ji

Madhukar

Madhukar ist Advaita-Meister, Philosoph, Vermittler von Klarheit und Lebensfreude. Begründer von Yoga der Stille. Schüler von Papaji (H.W.L. Poonja), aus der Tradition des berühmten Weisen Sri Ramana Maharshi.

1957 in Stuttgart geboren, stellte Madhukar sich bereits in jungen Jahren spirituelle Fragen, die lange Zeit unbeantwortet bleiben sollten. Nach seinem Studium (Philosophie und Wirtschaftswissenschaften) bereiste er die ganze Welt auf der Suche nach Antworten.

Diese Fragen wurden noch dringlicher nach einem Nahtoderlebnis und einer Einsseinserfahrung im Himalaya. 1985 erlebte er ein spontanes Kundalini-Erwachen. Madhukar beendete daraufhin seine Karriere als TV-Journalist, lehrte Meditation und Hatha-Yoga, wurde Schüler des Dzogchen-Meisters Namkhai Norbu und suchte weiter nach absoluter Wahrheit. Seine Suche endete 1992 in Indien in der Begegnung mit H.W.L. Poonja, dem „Löwen von Lucknow“.

Madhukar: „Spirituell interessierte Menschen sehnen sich nach den Erfahrungen die ich hatte, energetische Explosionen, das Erwachen der Kundalini, Erfahrungen außerhalb des Körpers, verschiedene Bewusstseinsebenen und Erleuchtung... aber erst mein Meister verwies mich auf das wer ich wirklich bin und was allem zugrunde liegt.“

Seit 1997 gibt es jährlich ca. 250 Yoga der Stille Events mit Madhukar in 25 Ländern. Madhukar lehrt in seinen Events das, was allein Ursprung ist für Zufriedenheit und andauerndes Glück: innere Stille. Im Yoga der Stille kann das Glück erlebt werden mit sich und der Welt eins zu sein.

www.madhukar.org

Impressum | Datenschutz | Sitemap

Ludmilla & Roland // Netzwerk-Erleuchtung Berlin