Das Ego ist nur die Spitze des Eisberges

Erwachen & Erleuchtung // Egotunnel, Lebenswunsch und das Erwachen

Erwachen & Erleuchtung // Egotunnel, Lebenswunsch und das Erwachen

Was ist der Egotunnel, und wie entsteht er? Wozu erschaffen wir uns den Egotunnel? Wie können wir uns daraus befreien? Wie kann nun die Realität erkannt werden?   Was ist der Egotunnel und wie entsteht er? Im Allgemeinen merken wir gar nicht, dass wir uns in einem Egotunnel befinden, dass wir permanent nur ein ganz kleinen Ausschnitt der Ganzheit sehen. Wir denken, dass das, was wir wahrnehmen die Realität ist und dass sie wohl auch für andere gilt. Der Egotunnel charakterisiert sich eben dadurch, dass ich ihn gewöhnlich gar nicht wahrnehme. Manchmal stößt man vielleicht auf einen Menschen mit einem [...]

Erwachen & Erleuchtung // Festhalten und Loslassen

Erwachen & Erleuchtung // Festhalten und Loslassen

Erwachen hat etwas mit Loslassen zu tun. Loslassen ist die Lösung für das Problem des getrennten Daseins. Losgelassen-Sein ist ein dauerhafter Zustand nach dem Erwachen.   Erwachen hat im Grunde genommen immer etwas mit Loslassen zu tun! Wir können feststellen, dass wir in unserem normalen Lebenslauf ständig an irgendwelchen Überzeugungen und Dingen festhalten. Und dieses Festhalten uns eine immense emotionale und mentale Kraft kostet , die sich auch auf unser körperliches Wohlbefinden auswirkt. Auch wenn wir im Alltag unterscheiden zwischen guten und schlechten Angewohnheiten und Überzeugungen haftet beiden immer die Gewohnheit des Festhaltens an. Vieles ist uns natürlich nicht bewusst [...]

Die unbewussten Impulse aus der Inneren Stille

Die unbewussten Impulse aus der Inneren Stille

Alle Praktizierende, die in der Erfahrung der Inneren Stille verankert sind, kennen das Phänomen, dass eine Vielzahl von Impulsen aus der Stille aufsteigen. Das können Gedanken oder Bilder und Erinnerungen sein, Gefühle und körperliche Empfindungen. Die Anweisung lautet dann oft, dass man nicht danach „greifen“ soll und nichts damit machen soll, weil dieses Machen dann wieder eine Identifikation darstellt. Man wäre dann identifiziert mit dem Impuls, was wiederum eine Ego-Struktur erzeugen würde. Ich habe bei meinen Untersuchungen festgestellt, dass es manchmal ganz gut ist, seine Aufmerksamkeit darauf zu legen. Nämlich dann, wenn man merkt, dass man gewohnheitsmäßig danach greift. Denn [...]

Die nach Innen gerichtete Aufmerksamkeit

Die nach Innen gerichtete Aufmerksamkeit

Warum ist das nach Innen richten der Aufmerksamkeit so wichtig? Weil dass ständige nach Außen richten der Aufmerksamkeit ein Ungleichgewicht im eigenen System erzeugt. Warum richten wir Menschen so gerne unsere Aufmerksamkeit nach Außen? Weil wir dann unser Inneres nicht wahrnehmen müssen. Was wäre da so schlimm dran? An sich nichts. Aber wenn wir viele ungeklärte Dinge in unserem Unterbewusstsein verdrängt halten, kommen diese Inhalte mit einer Menge schlechter Gefühle zum Vorschein, wenn wir nach Innen schauen. Und wer will das schon? Obwohl es sicher eine gute Idee wäre, diesen schlechten Gefühlen ohne Vorbehalte Aufmerksamkeit zu schenken, um an die [...]

Erleuchtung kommt, Erleuchtung geht?

Erleuchtung kommt, Erleuchtung geht?

Inhalt noch in Arbeit ...

Überlebensknoten

Überlebensknoten

Ich habe bei meiner inneren Arbeit eine Art von emotionalen Knoten entdeckt, den ich Überlebensknoten genannt habe, weil man plötzlich von dem Gefühl überwältigt wird, dass man jetzt sterben wird, wenn man weitermacht mit der Wahrnehmung im Innenraum. Reflexartig zieht man seine Aufmerksamkeit aus dem Inneren ab, und versucht durch Ablenkungen im Äußeren „zu sich zu kommen“. Es hat ein Zeitlang gedauert, bis mir klar wurde, dass ich gar nicht wirklich in Gefahr war, sondern nur ein vergangenes Gefühl hochgekommen war. Ein Gefühl, dass ich tief in mir vergraben hatte, und das ich verdrängt hatte. Nach dem ich meine Angst [...]

Egoismus

Egoismus

Als ich neulich einem egoistischen Menschen begegnet bin, habe ich gemerkt, dass sein Egoismus eine Folge von Autoagressivität ist. Da wurde mir klar, dass er den nur los wird, wenn er an seiner Selbstliebe arbeitet.

Der Sinn von Identifikation

Der Sinn von Identifikation

Und wieder einmal muss ich betonen, dass die sogenannte Identifikation, von der in spirituellen Kreisen so viel gesprochen wird, kein Problem im eigentlichen Sinne ist. Sie ist ganz im Gegenteil ein ganz normaler Schutzmechanismus der menschlichen Psyche, eine Reaktion auf erlebte Verletzungen und Traumata. Sie ist wie ein Plaster auf einer Wunde ein Schutzmittel gegen weitere Verletzungen. Die Wunde erhält dadurch mehr Ruhe und kann dadurch im Idealfall besser heilen. Genau so dient die Identifikation der Ruhigstellung und damit letztendlich der Heilung der Wunde. Die Identifikation ist nicht die Ursache für das Trauma, sie schützt die eigene Psyche nur vor [...]

Wenn Leiden einen Sinn haben soll…

Wenn Leiden einen Sinn haben soll…

… muss Bewusstheit vorherrschen. Leiden im Zustand von Unbewusstheit ist einfach nur grausam und nutzlos. Die Bewusstheit von der hier die Rede ist, meint das Vorhandensein des inneren Beobachters im Zustand des Leids. Wenn Leid und Schmerz auftauchen, ist es unbedingt empfehlenswert in die Position des Beobachters zu wechseln und dort zu verweilen. Aus der Position des Beobachters ist der Schmerz und das Leid nicht sofort geringer oder leichter, oft nimmt er eher zu – das ist hier nicht der wichtige Punkt. Wichtiger ist die Tatsache, dass wir uns bewusst machen, dass wir nicht die Gefühle, das Leid und der [...]

Sein und innere Unruhe

Sein und innere Unruhe

Das SEIN in die Aktivität tragen heißt, ES in die Unruhe, die wir im Inneren und Äußeren finden, hineintragen. Dadurch wird ein heilsamer Prozess in Bewegung gesetzt, dem wir uns stellen müssen. ES, das SEIN, fängt dann an schrittweise alle Ebenen und Aspekte der Unruhe zu durchdringen, und eine große Ruhe und Stille entsteht. Bis letztendlich alles in Aspekten des SEINS wahrgenommen und erfahren wird – des SEINS, das wir selber sind.

© 2017 by Framework. Powered by Chimpify.
Powered by Chimpify