Schock und Trauma

Lebendig erwachen - Wie dein Leben den Weg weist!

Lebendig erwachen - Wie dein Leben den Weg weist!

Vor dem Erwachen ist es wichtig das eigene Leben wirklich ernst zu nehmen . Die eigenen Empfindungen wirklich ernst zu nehmen. Die eigenen Gefühle wirklich ernst zu nehmen und die eigenen Wahrnehmungen wirklich ernst zu nehmen. Es spielt in dem Moment, in diesem jeweiligen JETZT, keine Rolle ob du erwacht bist oder nicht erwacht bist. Denn das was du bist, ist in dem Moment da. Jegliche Ablehnung drängt dich nur raus. Nur du selbst hast die Möglichkeit dich selbst rauszudrängen , wegzudrängen, aus diesem Moment zu entfernen. Du hast nur DAS, und du bist nur DAS, was JETZT da ist. [...]

Enthülle jetzt dein wahres SELBST!

Enthülle jetzt dein wahres SELBST!

Worauf können wir in unserem Leben nicht verzichten? Das einzige worauf wir nicht verzichten können, ist unser wahres Selbst. Wenn wir irgendetwas anderes finden, worauf wir nicht verzichten können, merken wir eine Anhaftung, die gelöst werden muss. Immer wenn wir eine Anhaftung in uns spüren, ist die Grundlage für Leid gelegt . Im Grunde genommen ist das schon Leid. Denn unser natürlicher Fluss der Aufmerksamkeit, unser reines Gewahrsein wird gestört. Das Ego baut sich ein Ziel, baut sich eine Anhaftung. Und fortan wird unser Gewahrsein immer und immer wieder dahin fließen. Das Ego stört mit seiner Anhaftung den natürlichen Fluss [...]

Vom Zwang zum Flow - Absichtslos zum Erfolg

Vom Zwang zum Flow - Absichtslos zum Erfolg

Die Aufforderung zur Absichtslosigkeit beinhaltet eine Übung . Wenn du an irgendetwas noch anhaftest, wenn du addicted bist, gebunden, identifiziert, ist ja schon eine Absicht da. Wie ein ganz feiner Seismograph kannst du mit der Absichtslosigkeit, mit der Übung, dem Versuch der Absichtslosigkeit spüren, ob du noch irgendwo festhältst. Persönliche Strukturen sind immer in Absichten verstrickt . Persönliche Strukturen sind immer eingewickelt in Absichten. Handeln aus der Absichtslosigkeit heraus, fühlt sich an wie ein Fließen, wie ein Geschehen lassen. Es geschieht. Jegliche persönliche Anhaftung boykottiert die Absichtslosigkeit, insofern lässt sich das eine gut mit dem anderen beobachten. Die Anhaftungen verschwinden. [...]

Unbewusstheit beenden - Anhaftungen loswerden

Unbewusstheit beenden - Anhaftungen loswerden

Wenn du Anhaftungen, Abhängigkeiten, Süchte bei dir wahrnimmst, oder ein Gefühl von Mangel und Getrenntheit, dann durchbreche den Vorgang der Veräußerung und starte bei diesem einfachen Vorgang der Selbstwahrnehmung, dir selbst raumgebende Selbstwahrnehmung. Was ist jetzt hier in mir? Was fühle ich? Was wünsche ich? Wer bin ich? Wenn du in dich selbst hineinschaust, wie fühlst du dich dabei? Das was du wirklich bist, ist vollkommen okay , ist Fülle, Sat Chit Ananda, unbegrenztes Glückseligkeitsbewusstsein. Mehr Selbsthingabe kann es nicht geben. Das heißt, diese einfachen Fragen, dieses ganz einfache Hineingehen in dich selbst, zeigt dir sofort deinen Zustand, deinen ganz [...]

Der Körper als Ausdruck des SELBST

Der Körper als Ausdruck des SELBST

Wir machen uns nicht bewusst, dass der Körper, genauso wie unser Geist, ein Ausdruck, eine Erscheinungsform des Absoluten ist. So wie wir über unseren Geist das Absolute erreichen können, wenn wir den begrenzten Geist loslassen und in unserem reinen Gewahrsein anlanden, können wir auch unseren Körper dafür nutzen, und zwar in jeder einzelnen Ausdrucksform, die der Körper darstellt. Man kann sich das so vorstellen, dass jede Bewegung des Körpers, jede Wahrnehmung die wir machen, im Grunde genommen eine Art Mantra ist. Eine Art Programm oder Unterprogramm unseres Bewusstseins. In diesem unbegrenzten Feld des Bewusstseins, das wie ein Betriebssystem unser Leben [...]

Erleuchtungsgarantie? Die Kraft der Transzendenz

Erleuchtungsgarantie? Die Kraft der Transzendenz

Transzendenzerfahrungen können von ihrer Art und Weise sehr unterschiedlich sein . Es scheint eine ganze Bandbreite verschiedener Varianten von Transzendenzerfahrungen zu geben. Und die Auswirkungen sind, je nachdem auf welcher Ebene sie stattfinden, sehr unterschiedlich. Sie können ganz unterschiedlich tiefe, unterschiedlich lang andauernde und auch dauerhafte Auswirkungen auf unser Körper-Geist-System haben. Eine Transzendenzerfahrung kann eine kurze, vorübergehende Erfahrung sein, die erstmal augenscheinlich nicht sehr transformativ wirkt, weil sie keine unmittelbare Erkenntnis hervorbringt, jedoch einen deutlichen Einblick in die Erfahrung höherer Bewusstseinszustände gibt. Wie eine Art Vorausschau oder ein Ausblick auf das, was menschenmöglich ist. Da wird z.B. eine kurze Erfahrung [...]

Die Integration von Erwachenserfahrungen

Die Integration von Erwachenserfahrungen

Es gibt in Bezug auf die Erwachenserfahrung oder das Erwachtsein Unterschiede , was die Dauer und die Intensität betrifft. Der Idealzustand ist der vollständige und dauerhafte Umzug der Ich-Adresse vom bisherigen kleinen Ich-Bewusstsein hin zum absoluten Bewusstsein, zum reinen, unendlichen Bewusstsein. Das findet relativ selten statt unserer Erfahrung nach. Was wir öfter erleben ist, dass Menschen Gipfelerfahrungen machen und sich durch die Integration dieser Gipfelerfahrungen schrittweise in die Lage versetzen, dass das Erwachen dann dauerhaft stattfinden kann, dass dieses Hin- und Herpendeln zwischen der Erfahrung von Befreitsein und dem Zurückkehren in die begrenzte Ich-haftigkeit aufhört. Wie lange das dauert ist [...]

Erwachen und Gefühle

Erwachen und Gefühle

Aufmerksamkeit ist die Hauptqualität unseres Bewusstseins . Und Bewusstsein ist das, was wir im eigentlichen Sinne sind. Auch wenn wir uns dessen nicht bewusst sind. Auch wenn wir nicht ständig im reinen Gewahrsein ruhen und verweilen. Aufmerksamkeit ist immer vorhanden. Wenn wir diese Aufmerksamkeit auf unsere Gefühle legen, auf irgendwelche Phänomene, energetische Phänomene, die in uns auftauchen, die in uns vorhanden sind. Aber auch wenn wir sie auf körperliche Empfindungen legen, auf körperliche Erscheinungen, oder auch auf innere Bilder, Erinnerungen, mentale Phänomene, immer wird derselbe Effekt entstehen. In dem Moment, wo wir unsere reine Aufmerksamkeit darauf legen, taucht die Wahrheit [...]

Freude und Schmerz des Erwachens

Freude und Schmerz des Erwachens

Schmerzlich erfahren wir nach dem Erwachenserlebnis oder einer tiefen Transzendenzerfahrung , dass unsere Welt- und Selbstwahrnehmung sich derart geändert hat, dass wir mit unseren alten Bekannten und der alten Welt nicht mehr viel anfangen können. Und manchmal kommen wir uns dann einsam vor, weil wir noch keine Neuorientierung vorgenommen haben und noch keine Idee haben, wie das weitergehen soll. Und diese Gefühle sind ganz normal und auch schlüssig. Wenn wir so eine tiefgreifende Erfahrung machen, die wir vielleicht bis dahin noch nicht so oft gemacht haben oder jetzt zum allerersten Mal, dann gehört es dazu, um die Erfahrung integrieren zu [...]

Die Dunkle Nacht der Seele - was geschieht da?

Die Dunkle Nacht der Seele - was geschieht da?

Von den Symptomen her kann das von außen betrachtet durchaus auch einer Depression ähneln , nur ist es doch ein gänzlich anderes Phänomen mit durchaus sehr neuen und ungewöhnlichen Symptomen für den, der es erfährt. Die Dunkle Nacht der Seele, als Phänomen letztendlicher Läuterung, tritt nur in Zusammenhang mit Transzendenzerfahrungen auf, wenn Transzendenzerfahrungen stattgefunden haben, also tiefgreifende Transformationen. Wenn also Erkenntnisse gemacht wurden, die so tiefgreifend waren, dass ein Prozess in Gang gebracht wird, der die gesamte Egostruktur dahinschmelzen und letztendlich sich im großen Ganzen auflösen lässt , hineingehen und übergehen lässt in das große Ganze. Bei einer Depression ist [...]

© 2017 by Framework. Powered by Chimpify.